sportorvosi vizsglat azonnalSportmedizin umfasst theoretische und praktische Medizin. Sie untersucht den Einfluss von Bewegung, Training und Sport sowie Bewegungsmangel auf den gesunden und kranken Menschen jeder Altersstufe, um die Befunde der Prävention, Therapie und Rehabilitation den Sporttreibenden dienlich zu machen. Diese Wissenschaft basiert auf Beobachtungen und Erfahrungen von mehreren Jahrzehnten!

Im Gegensatz zu den meisten medizinischen Fachgebieten ist Sportmedizin nicht diagnose- oder organbezogen, sondern untersucht die Bedeutung der körperlichen Aktivität für Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Zentrales Anliegen ist dabei die Erforschung der Wirkungen körperlicher Aktivität bzw. des Bewegungsmangels auf den Organismus.
Allgemein ausgedrückt: Sportmedizin befasst sich mit den medizinischen Fragen von Bewegung und Sport.

Es kommt vor, dass ein Sportler sich verletzt oder erkrankt und seinen Zustand verheimlicht, um nicht aus dem Training zu fallen und/oder einen Wettkampf zu versäumen. Diese Fehlentscheidung kann zur Verschlechterung seines Zustandes führen oder zu weiteren Verletzungen. Auf jeden Fall ist das zu vermeiden!
Deshalb ist das höchste Ziel eines Sportarztes die Wiederherstellung der Gesundheit und erst nachher die langsame und kontrolierte Rückkehr in das Training damit eine wiederkehrende oder neue Verletzung durch ein zu intensives Training vermieden werden wird.

Sportmedizinische Untersuchung in Budapest

In unserer sportmedizinischen Privatoridination befassen wir uns mit Verletzungen und Erkrankungen und deren Heilung und mit der Rehabilitation und mit einer bestmöglichen Wiederrückkehr ins aktive Sportleben.

Unser Ziel ist es die Sportler nach der Heilung zurück in ein gesundes Sportleben zu begleiten. In diesem Zusammenhang sehen wir keinen Unterschied zwischen Spitzensportler und Hobbysportler. Unsere Sportärzte geben aufgrund ihrer medizinischen Untersuchung einen persönlichen Rat und wenn notwendig auch eine Einweisung zu einem Spezialisten.