Die Orthopäden in der PASAMED Praxisgemeinschaft finden die Zusammenarbeit mit unserem Gefäßchirurgen sehr wichtig. Der Grund dafür ist, dass bestimmte Gefäßerkrankungen das Risiko von verschieden orthopädischen Operationen erheben können. Deshalb ist es in bestimmten Fällen nötig vor der Operation eine gefäßchirurgische Untersuchung zu machen und wenn notwendig auch einen chirurgische Eingriff (z.B. bei Krampadern) zu vollziehen.

Im Falle, dass nach einer orthopädischen Operation Venenerkrankungen, Krampfadern usw. zum Vorschein kommen, können wir die Meinung unseres Gefäßchirurgen einholen

rmtt_dr szeberin zoltnWas sind Gefässerkrankungen?

Gefäßchirurgie in der Praxis

In unserer Praxis beschäftigen wir uns mit jeder Art von Arterien- und Venenerkrankungen (Krampfadern). Das bedeutet, das seine exakte Diagnose mit Hilfe von Doppleruntersuchung, einer Lebens- und Ernährungsberatung, Medikation, Injektion und wenn erforderlich die Vorbereitung zu einer Operation von unserem Facharzt angeboten wird.

Arterienerkrankungen können sich auch sehr schnell verschlechtern deshalb bieten wir die Möglichkeit einer sofortigen Untersuchung mit wenig Wartezeit und einer schnellen Hilfe bei der weiteren Versorgung an.

Dr. Zoltán Szeberin Gefäßchirurg,
Ordination: Donnerstag 17.00 – 19.00
Anmeldung: +36/30/408-1265 (Mo.-Fr. 11.00-17.00)